Mobiles Internet Vergleich – Flatrate Tarife – Deutschland

Mobiles Internet Vergleich - SIMAuf dieser Seite kannst du den passenden Tarif (Mobiles Internet) für dich finden. Der folgende Berater soll dir beim Entschluss helfen. Die Tarife & Verträge werden automatisch aktualisiert. Hier werden SIM only Flatrate Tarife angezeigt. Mobiles Internet ist praktisch und sehr unkompliziert. Nachdem man die SIM bekommt, wird sie in den Router gesteckt. Wenige Momente später kann man online surfen – wo auch immer man gerade ist.


Passende Geräte: Mobiles Internet

Mobile Wlan Router

Nachdem du dich für einen Tarif entschieden hast, kannst du dir bei uns im Blog verschiedene Vergleiche und Produktberichte zu mobilen Wlan Routern durchlesen. Der Betrieb eines mobilen Wlan Routers ist eigentlich ganz simpel. Nachdem du die SIM Karte bekommen hast, steckst du sie in den Wlan Router und schaltest das Gerät ein. Schon hast du über das WLAN Netzwerk Zugriff auf das Internet.

Internetstick

Ein Internetstick erstellt im Gegensatz zum mobilen Wlan Router kein Wlan Netzwerk. Ein Internet Stick wird in den PC gesteckt. Nur dieser Computer hat dann Zugriff auf das Internet. Die Installation erfolgt ähnlich wie bei dem Router. Nachdem du die SIM Karte bekommen hast, steckst du sie in den Stick, welcher an einen freien USB Port angeschlossen wird.

Was ist der Unterschied zwischen Prepaid und Flatrate Tarif?

Prepaid Tarife werden im Voraus bezahlt. Du zahlst nur für die Datenmengen, die du wirklich nutzt.

Flatrate Tarife werden normal monatlich abgerechnet. Im obigen Berater findest du den „Mobiles Internet Vergleich“: Flatrate Tarife fürs mobile Surfen. Diese Tarife haben ein inkludiertes Datenvolumen, aber keine Freimengen fürs Telefonieren oder SMSen. Sie eignen sich also gut für die Nutzung in einem Surfstick oder in einem mobilen Wlan Router.

Wie funktioniert Mobiles Internet?

Im Gegensatz zu „Standleitungen“, bzw. DSL, kommt Mobiles Internet ohne Kabel aus. Um mobil ins Internet einsteigen zu können, braucht man einen Surfstick oder einen mobilen Wlan Router. In diesen Stick oder Router kommt dann eine ganz normale SIM Karte, wie wir sie von Mobiltelefonen kennen. Im Gegensatz zu Handytarifen ist diese Karte aber mit einem Vertrag verbunden, welcher nur fürs mobile Surfen gedacht ist. Es gibt also größere freie Datenmengen, aber keine freien Sprachminuten oder freie SMS. Diese sind bei reiner Internetnutzung sowieso nicht notwendig. Der „Mobiles Internet Vergleich“-Berater auf dieser Seite zeigt aktuelle mobile Flatrate Tarife an.