Netgear Nighthawk M2 Test

Netgear Nighthawk M2

9.7

Geschwindigkeit

9.8/10

Unterstützte Netzwerktypen

10.0/10

Akku

9.5/10

Features

9.4/10

Pros

  • Gigabit-Router bis zu 2 Gbit/s
  • 20 Geräte gleichzeitig möglich
  • Touchscreen-Interface
  • mit 1 Lan-Port
  • gute Akkulaufzeit

Cons

  • teuer
  • Touchscreen reagiert schlecht

Netgear Nighthawk M2Der Netgear Nighthawk M2 ist der Nachfolger des äußerst beliebten Nighthawk M1. Wie schon die Vorgängerversion, trumpft der Nighthawk M2 auch mit einem außergewöhnlich schlankem und modernem Design auf. Das Gerät wird vom Hersteller als “LTE-Router der nächsten Generation” beworben. Wir haben uns den M2 ganz genau angesehen und präsentieren in diesem Beitrag unser Fazit.

Du erfährst, was du dir vom Nighthawk M2 erwarten darfst, welche besonderen Features das Gerät hat und warum der M2 unser neuer Bestenlisten-Sieger ist.

STOPP! Bevor du dieses Gerät kaufst, brauchst du einen passenden Tarif.
Empfehlenswerte Tarife findest du in unserem Vergleichsrechner!
Angebot
Netgear Nighthawk M2 Mobiler WLAN Router / 4G LTE Router MR2100 (bis zu 2 GBit/s Download-Geschwindigkeit, Hotspot für bis zu 20 Geräte, WiFi überall einrichten, für jede SIM-Karte freigeschaltet)
  • SCHNELLE 4G LTE BREITBANDGESCHWINDIGKEIT: Der mobile Hotspot-Router M2 liefert zuverlässig bis zu 2 GBit/s Download- und 150 MBit/s Upload-Geschwindigkeit
  • ÜBERALL VERBUNDEN: Richten Sie Ihr eigenes sicheres WLAN ein und teilen Sie es mit anderen - geschäftlich oder im Urlaub, im Freien oder als DSL-Ersatz zu Hause (u.a, für Home Office)
  • PRODUKTIV BLEIBEN: Teilen Sie den WLAN-Internetzugang mit bis zu 20 Geräten, zwei TS9-Antennenanschlüße für u.a, Netgear 6000450 externe Antenne


Vorgängermodell (Netgear Nighthawk M1) bei Amazon.de ansehen


Netgear Nighthawk M2

Netgear Nighthawk M2 Test

Maße

Auch der M2 ist ein portables Gerät, welches man beispielsweise in der Tasche mitnehmen kann. Somit eignet sich der Netgear Nighthawk M2 fürs mobile Surfen.

M2 Maße

Der Router misst 10,55 x 10,55 cm (quadratisch) und ist ungefähr 2 cm dick. Mit eingelegtem Akku bringt der Router ca. 250 Gramm auf die Waage. Das ist für einen mobilen Wlan Router in Ordnung. Der Akku sorgt für einen Großteil des Gewichts.

Unserer Meinung nach ist der M2 ein sehr kompaktes und portables Gerät, wirkt auf den ersten Moment jedoch etwas klobig. Vor allem die Dicke von 2 cm könnte vom Hersteller in zukünftigen Versionen noch reduziert werden.

Netz & Wlan

Nighthawk Nahansicht

Der Netgear Nighthawk M2 ist ein mobiler Router der Sonderklasse. Er ist erst seit Mai 2019 im Angebot und bietet somit aktuelle Technik.

Es werden alle Netzarten – von GPRS bis LTE – unterstützt.

Netgear BildschirmIm besten Fall und bei exzellent ausgebauter Infrastruktur kann der Netgear Nighthawk M2 also eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 2 Gbit/s bieten – zum Vergleich: Der M1 hatte eine maximale Geschwindigkeit von 1 Gbit/s.

Das ist enorm schnell, jedoch gibt es in unseren Breitengraden noch kaum Mobilfunknetze, in denen so eine Datenübertragungsrate möglich ist. 5G wird noch nicht unterstützt. Im Upload schafft der M2 übrigens bis zu 150 Mbit/s.

Was die Wlan-Verbindungsmethoden betrifft, unterstützt der Netgear Nighthawk M2 2,4 GHz und 5 GHz. Es lohnt sich vor allem dann, auf 5 GHz zu wechseln, wenn in der Nähe sehr viele Netzwerke sind. Die 5 GHz-Frequenz ist oft nicht so belegt und ermöglicht dadurch ungestörtes und stabileres Surfvergnügen.

Es können bis zu 20 Geräte gleichzeitig mit dem Nighthawk M2 verbunden werden. Das sollte in den meisten Fällen durchaus ausreichen.

Netgear Nighthawk M2 SIM

Im Normalfall funktioniert die Einrichtung tadellos. Die meisten SIM-Karten werden automatisch erkannt und es wird selbsttätig eine Verbindung hergestellt.

Sind dem Router die Netzdaten unbekannt, müssen zuerst die APN-Einstellungen konfiguriert werden. Die Daten dafür bekommt man beispielsweise direkt vom Netzbetreiber.

Nach der Erstverbindung zeigt der Router sofort an, ob es Updates fürs Gerät gibt. Diese können bei Bedarf automatisch installiert werden. Hier sollte man jedoch beachten, dass manche Updates relativ groß sein können. Wenn man keine unbegrenzte Datenflat hat, kann das schnell viel Datenvolumen auffressen.

Touchscreen

Netgear Nighthawk M2 TouchscreenDa der Router auf der vorderen Seite über einen Touchscreen verfügt, werden alle Einstellungen über diesen Bildschirm getätigt.

Auf der Unterseite gibt es drei Buttons. Neben der Übersicht kann man aktuelle SMS-Nachrichten lesen und diverse Einstellungen konfigurieren. Diese reichen von Standard-Konfigurationsmöglichkeiten (zB. Ändern des Wlan-Passworts) bis hin zu spezifischeren Einstellungen.

Uns ist aufgefallen, dass der Bildschirm manchmal nicht sofort oder erst beim 2. Anlauf reagiert. Hier muss man anfangs erst ein Gefühl dafür bekommen.

Statt der Touchscreen-Einrichtung ist es auch möglich, den Router über ein Webinterface oder über die Netgear-App zu konfigurieren. In unserem Fall war dies jedoch nicht nötig, da alle relevanten Einstellungen direkt am Gerät vorgenommen werden können.

Zusätzliche Features

Der Netgear Nighthawk M2 unterstützt Medien-Streaming.

Im Klartext bedeutet das, dass man einen USB-Stick oder eine externe Festplatte an den Router anschließen kann. Die Medien, welche sich darauf befinden, können dann an alle verbundenen Geräte übertragen oder gestreamt werden.

Der USB-Port befindet sich auf der Unterseite des Geräts, neben dem Port für den Stromanschluss. Wo wir schon bei den Anschlüssen sind: Auf der Unterseite rechts ist auch ein Ethernet-Anschluss. Man kann also auch ein Gerät per Ethernet an den mobilen Router anschließen. Das ist für ältere Geräte ideal.

Als günstige Alternative empfehlen wir das Vorgängermodell, den Netgear Nighthawk M1.

Eine weitere praktische Funktion für den Alltag: Die Beschränkung der Wlan-Reichweite, um Akku zu sparen.

Wenn man einmal lange unterwegs ist und schon im Vorhinein weiß, dass der Akku vielleicht knapp werden könnte, kann man die Wlan-Reichweite in den Router-Einstellungen einschränken. Das bewirkt, dass der Akku länger hält.

Etwas versteckt, hinter zwei Gummiabdeckungen, befinden sich die Anschlüsse für 2 externe Antennenanschlüsse.

Antennen müssen dann angeschlossen werden, wenn das Signal zu schwach ist. Das Signal wird damit um ein Vielfaches verstärkt und somit die Internetleistung verbessert.

Akku

Netgear Nighthawk Akku

Die Akkukapazität gleicht der des Vorgängers: 5040 mAh sollen den Router den ganzen Tag mit Power versorgen.

Das verspricht jedenfalls Netgear. Wir gehen davon aus, dass mit 5040 mAh im Idealfall 10 Surfstunden möglich sind. Mehr ist möglich, wenn der Akku-Sparmodus aktiviert wird. Im Extremfall rechnen wir dann mit einer Laufzeit von bis zu 16 Stunden (wie beim Vorgänger).

Hierbei sollte man jedoch beachten, dass die Kapazität von vielen Faktoren abhängt (Anzahl der verbundenen Geräte, Wlan-Modus, externe angeschlossene Geräte, etc.)

Der Akku wird auf der Hinterseite eingesetzt. Vorher muss man jedoch eine passende SIM-Karte einschieben.

Lieferumfang

Netgear Nighthawk M2 Lieferumfang

Neben dem Netgear Nighthawk M2 befinden sich in der Verpackung:

  • Akku (herausnehmbar)
  • Ladegerät
  • USB-C Kabel
  • Rückseitige Abdeckung
  • Deutsche Anleitung

Positiv anzumerken ist hierbei, dass sich Netgear für einen herausnehmbaren Akku entschieden hat. Man muss das Gerät also nicht sofort einschicken oder wegschmeissen, wenn der Akku mal kaputtgeht. Man muss nur einen neuen Akku bestellen.


Fazit: Netgear Nighthawk M2

Nighthawk M2

Angebot
Netgear Nighthawk M2 Mobiler WLAN Router / 4G LTE Router MR2100 (bis zu 2 GBit/s Download-Geschwindigkeit, Hotspot für bis zu 20 Geräte, WiFi überall einrichten, für jede SIM-Karte freigeschaltet)
  • SCHNELLE 4G LTE BREITBANDGESCHWINDIGKEIT: Der mobile Hotspot-Router M2 liefert zuverlässig bis zu 2 GBit/s Download- und 150 MBit/s Upload-Geschwindigkeit
  • ÜBERALL VERBUNDEN: Richten Sie Ihr eigenes sicheres WLAN ein und teilen Sie es mit anderen - geschäftlich oder im Urlaub, im Freien oder als DSL-Ersatz zu Hause (u.a, für Home Office)
  • PRODUKTIV BLEIBEN: Teilen Sie den WLAN-Internetzugang mit bis zu 20 Geräten, zwei TS9-Antennenanschlüße für u.a, Netgear 6000450 externe Antenne

Der Netgear Nighthawk M2 setzt auf die Funktionen des M1 noch einpaar Extrapunkte drauf und ist somit ein empfehlenswerter Nachfolger.

Das Display-Interface ist zwar nur mäßig bedienbar (reagiert nicht sehr gut), aber es ist moderner geworden. Ebenso wurde die maximale Geschwindigkeit von 1 Gbit/s auf 2 Gbit/s verdoppelt. Otto-Normalverbraucher werden in Europa diese Werte zurzeit jedoch kaum erreichen können. Das ist also mehr ein symbolischer Wert.

Ein sehr positiver Punkt ist der starke Akku, den wir schon vom Vorgängermodell kennen. Dieser Router ist wirklich ausdauernd und hält auch so manche Zug- oder Flugverspätung aus.

Wer will, der kann die Netgear App verwenden, um den Router vom eigenen Smartphone zu konfigurieren. Das funktioniert dann vielleicht etwas schneller und unkomplizierter.

Alles in allem ist der Netgear Nighthawk M2 ein sehr empfehlenswerter Router, der sich jedoch in einem sehr hohen Preisbereich befindet.

Als günstige Alternative empfehlen wir das Vorgängermodell, den Netgear Nighthawk M1.

Letztes Update der Amazon Preisdaten:  8.10.2020. Falsche Preisangaben möglich.