Den richtigen Tarif finden

money-256314_1280Mobile Wlan Router laufen über das mobile Netzwerk, dh. über die Netze von Mobilfunkbetreibern. Es gilt, den passendsten Tarif für dich zu finden. Dies hängt von deinen Surfgewohnheiten ab.
Zum Tarifberater >>>

Wenigsurfer:

Wenigsurfer sind Leute, die das Internet nur ab und zu für das Recherchieren oder für Social Networking verwenden. Webseiten mit viel Multimedia-Inhalten (wie zB. YouTube)? Fehlanzeige.

Hier reicht meist schon ein Tarif mit wenig Datenvolumen: 500 MB bis 2 GB.

Normalsurfer:

Normalsurfer sind häufiger im Netz, schauen ab und zu Videos und öffnen Webseiten mit Multimedia-Inhalten. Manche spielen auch Online-Games oder hören Musik über Streaming-Dienste.

Hier empfiehlt sich ein Tarif mit einem Datenvolumen von mindestens 3 GB.

Vielsurfer:

Vielsurfer nutzen das Internet exzessiv: Online-Games, Streaming-Dienste (wie zB. Netflix), YouTube, Spotify, große Downloads,…

In Deutschland empfehlen wir Tarife im Bereich von 8 GB und aufwärts. Leider gibt es in der Bundesrepublik keine Tarife wie in Österreich: Beim Mobilfunker 3 („Drei“) (nur in AT) gibt es unlimitierte Packages (Flatrates ohne Drosselung) im Bereich um die 30€. Für Vielsurfer sehr empfehlenswert: Man wird nie ausgebremst.

Update: Nun bietet auch T-Mobile in Österreich Vielsurfer-Tarife ohne Drosselung an.

Wie finde ich den richtigen Tarif?

Am Besten benutzt du einen Preisvergleich oder Tarifrechner im Internet. Beachte nicht nur das Datenvolumen und den Preis, auch die inkludierte Geschwindigkeit spielt eine große Rolle.

Hinweis: Suche den passendsten und sinnvollsten Vertrag für dich aus. Wenn dein mobiler Wlan Router kein LTE unterstützt, brauchst du auch keinen LTE-Vertrag! 

Wir haben hier die besten Vergleichsseiten für mobile Internettarife aufgelistet:

Deutschland:

Österreich:

Hinweis für Vielsurfer: Drei ist eine Ausnahme, denn Drei bietet zurzeit (Stand Juli 2015) als einziger Mobilfunker mobiles Internet ohne Drosselung (tatsächlich unlimitiert) an. Wer viel surft und downloadet, sollte sich die Tarife auf deren Webseite ansehen.

Schweiz:

Generell lässt sich sagen, dass man sein Datenvolumen nicht zu klein dimensionieren sollte. Dies führt nur zu ungewolltem Ärger – vielleicht schon am Anfang des neuen Monats.