Wlan Router einrichten und konfigurieren

Wlan Router einrichten: NahaufnahmeWlan Router, egal ob mobil oder stationär, haben nur dann einen wirklichen Nutzen, wenn sie richtig konfiguriert sind. Die Konfiguration reicht von den Sicherheitseinstellungen bis zur ersten Herstellung der Internetverbindung. Oft sind die Router Menüs kompliziert und manchmal gar nicht auffindbar. Wir möchten dir in diesem Netzwerktechnik-Dschungel helfen. In diesem Beitrag findest du deswegen alles zum Thema „Wlan Router einrichten„.

Wlan steht für „Wireless Local Area Network“ und ist damit die Erweiterung von Lan („Local Area Network“). Konnte man bei Lan-Verbindungen Computer, Modems und mehr nur mit Kabeln verbinden, so funktioniert bei Wlan alles ohne Kabel. Ein Wlan Router ist in jedem Netzwerk der wichtigste Part. Schon beim ersten Einschalten erstellt das Gerät ein Wlan Netzwerk für die nähere Umgebung (30-100 Meter, wenn keine Hindernisse vorhanden sind). Jedes Gerät in einem Wlan Netzwerk ist direkt mit dem Wlan Router verbunden und tauscht über diesen Daten mit anderen Geräten aus. Der Router ist sozusagen die Kommunikationszentrale aller Geräte im Heimnetzwerk. Außerdem ist das Gerät auch „Tor zur Außenwelt“, schließlich gibt der Router seine Internetverbindung an die Geräte im eigenen Netzwerk weiter. Eine Internetverbindung des Routers kann beispielsweise mit einem externen Modem realisiert werden. Einige Router haben jedoch schon ein Modem eingebaut (Mobile Wlan Router haben die Mobilfunkantenne zB. direkt integriert und brauchen kein externes Gerät für den Internetzugang).

Hier siehst du nun alle möglichen Konfigurationsmöglichkeiten eines Wlan Routers. Suche deine gewünschte Verbindungsmethode. Wir sind sicher, dass du mit diesen Anleitungen deinen Wlan Router einrichten kannst.

Wlan Router Konfiguration

Wlan Router einrichten für den Einsatz mit einem DSL-Modem

grafik_wlan_router_einrichtenSobald man einen DSL-Vertrag mit einem Internetprovider abschließt, bekommt man die wichtigsten Geräte zugeschickt oder ein Techniker kommt vorbei und installiert diese. Man braucht einen Splitter und ein DSL-Modem. Der Splitter wird auf einer Seite mit der Außenwelt (also Telefonkabel) und auf der anderen Seite mit dem DSL-Modem verbunden. Das DSL-Modem wird über LAN an den Wlan-Router angeschlossen. Das Modem ist normalerweise schon vom Hersteller richtig konfiguriert und man muss nur den Wlan Router einrichten.

Wenn die Verbindung zwischen den drei Geräten hergestellt ist, kannst du jetzt den Wlan Router einrichten und Einstellungen anpassen. Wlan Router haben für die Konfiguration eigene kleine Webseiten, die nur aus dem Heimnetzwerk abrufbar sind. Verbinde dich mit einem Gerät deiner Wahl mit dem Wlan Netzwerk (die Daten für die Verbindung stehen auf der Rückseite des Routers – also SSID und Passwort). Danach öffnest du einen Internetbrowser und surfst auf die Seite des Routers. Die Standard-Webadressen für Wireless Router sind 192.168.0.1 oder 192.168.1.1 oder 10.0.1.1. Wenn keine der aufgelisteten Adressen funktioniert, empfehlen wir einen Blick in die Bedienungsanleitung oder nochmal auf die Rückseite des Routers. Dort versteckt sich die Adresse bestimmt irgendwo. Sobald du dich auf der Webseite des Routers eingeloggt hast, kann mit der Konfiguration begonnen werden. Viele Router-Hersteller bieten einen Einrichtungsassistenten, der die komplizierten Einstellungen übernimmt.
Wichtig ist, dass du ein sicheres Passwort für dein Netzwerk nimmst. Außerdem empfehlen wir WPA2, dabei handelt es sich um die aktuell sicherste Authentifizierungsmethode.

Mobilen Wlan Router einrichten

Bei mobilen Wlan Routern ist das Modem schon in den Router integriert. Man braucht also keine weitere Hardware und kann direkt mit der Installation beginnen. Sobald du einen Vertrag abgeschlossen hast, bekommst du für deinen mobilen Wlan Router eine SIM-Karte. Achte darauf, dass die SIM-Karte die passende Größe für den ausgewählten mobilen Wlan Router hat. Wenn du nicht genau weißt, welcher mobile Wlan Router zu dir passt, empfehlen wir dir den Blogbeitrag „Den richtigen mobilen Wlan Router finden“.

Also: SIM Karte einstecken, mobilen Wlan Router aufladen und starten. Wie bei normalen Routern, finden sich auch bei diesen Geräten irgendwo die Zugangsdaten für das Wlan und die Konfigurationswebseite – meist auf der Rückseite des Routers oder in der Bedienungsanleitung. Die häufigsten Webadressen für Wlan Router sind 10.0.1.1 oder 192.168.0.1. Nach der Verbindungsherstellung mit einem PC oder Laptop, öffne einen Browser und rufe die Konfigurationsseite des Routers auf. Versuche eine der beiden genannten Adressen. Wenn keine funktioniert, schau nochmal in der Anleitung oder auf der Rückseite nach. Bei der Ersteinrichtung auf der Webseite wirst du nach dem PIN deiner SIM gefragt und du wirst dich mit einem Mobilfunknetzwerk verbinden. Neben diesen Einstellungen kannst du den Namen oder das Passwort des Wlan Netzwerks ändern. Natürlich gibt es noch viel mehr Einstellungen, mit denen du den Wlan Router einrichten kannst, aber für den Anfang reicht die Konfiguration dieser Daten vollkommen und du kommst danach üblicherweise ohne Probleme ins Internet.

Wlan Router einrichten als Repeater

Dein Wlan Netzwerk reicht nicht in alle Ecken des Hauses? Dann brauchst du einen Repeater. Dieser verstärkt das Netzwerksignal. Man kann theoretisch beliebig viele Wlan Repeater miteinander verbinden. Praktischerweise bieten einige Wlan Router diese Funktion und so kannst du zB. einen alten, nicht mehr genutzten Router als Repeater einsetzen. Dazu surfst du auf die Konfigurationsseite des Routers (Adresse befindet sich meist auf der Rückseite) und suchst nach den Wlan Einstellungen. Irgendwo (leider bei jedem Hersteller anders) verbirgt sich die Option „Repeater“. Sobald dieses Feld aktiviert ist, kannst du mit dem Router, der jetzt ein Repeater ist, nach anderen Wlan Netzwerken suchen und dich mit ihnen verbinden. Wenn die Verbindung hergestellt ist, fungiert das Gerät nun als Repeater und der Radius des Netzwerks wurde erhöht.
Wenn dein alter Router diese Funktion nicht unterstützt, kannst du dir auch einen reinen Repeater kaufen. Bei Amazon oder findest du beispielsweise aktuelle Repeater.


Wlan Router einrichten und konfigurieren ist teilweise sehr kompliziert. Mit dieser Seite wollen wir eine allgemein gültige Anleitung für alle Hersteller erschaffen. Das ist jedoch nicht immer so einfach. Wenn noch Fragen offen sind, solltest du nach deinem Gerätetyp googeln. Vielleicht findest du dort spezifischere Tutorials.