Was ist ein Router?

AVM FRITZ!Box 7430 - Was ist ein Router?
Die AVM FRITZ!Box gehört zu den bekanntesten Routern. Im Bild: Die AVM FRITZ!Box 7430. Quelle: AVM

Router sind Geräte, die dir den Zugang ins Internet ermöglichen. Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten von Routern. In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf den wohl bekanntesten Routertyp: den Wlan Router. Wlan Router ermöglichen dir den Aufbau eines drahtlosen Netzwerks. Es gibt DSL Router, die an einen stationären Standort gebunden sind, da sie ständig per Kabel mit dem DSL-Netz verbunden sein müssen. Neben den stationären DSL Routern kennen wir auch die mobilen Router. Diese kann man überallhin mitnehmen, da sie sich über das Mobilfunknetz mit dem Internet verbinden.

Was ist ein Router: DSL-Router

Der DSL-Router ist die wohl am meisten verbreitete Form von Internetroutern. Neue Modelle beinhalten alles, um problemlos ins Internet einsteigen zu können. Der DSL-Router ist ans Telefonnetz angeschlossen. Das Gerät wandelt die Signale sozusagen so um, dass sie für Computer und andere Devices verständlich werden. Einige Router bieten keine Wlan Funktion an, viele haben jedoch auch eine integrierte Wlan Antenne. Das heißt: Du kannst mit ihnen ein Wlan Netzwerk erstellen. Ein sehr bekannter DSL-Router ist beispielsweise die FRITZ!Box von AVM. Diese vereint alle wichtigen Funktionen eines Routers.

Übrigens: Wir haben hier eine Liste der meistverkauften DSL-Router erstellt. Schau vorbei.

Was ist ein Router: Mobiler Router / MIFI

Was ist ein Router? Mobile Router BestsellerIm Gegensatz zu DSL-Routern verbinden sich Mobile Router über das Mobilfunknetz mit dem Internet. Dies bietet einen entscheidenden Vorteil: Man kann das Gerät überall benutzen und zB. auf Reisen mitnehmen. Mobile Router sind oft außerdem sehr klein – viele haben sogar einen integrierten Akku. Damit braucht man dann gar keine Kabel mehr. Es gibt jedoch nicht nur Vorteile. In Deutschland gibt es keinen einzigen richtigen Flatrate Tarif. Das heißt: Ab einer bestimmten verbrauchten Datenmenge wird man gedrosselt. Richtige Flatrate Tarife gibt es nur bei DSL-Routern. Anders hingegen schaut es bei Drei Österreich oder bei einigen Schweizer Mobilfunkanbietern aus. Diese bieten richtige Flatrate Tarife auch für das mobile Surfen an.

Auch für mobile Router haben wir eine Bestsellerliste erstellt. Schau sie dir an.

Welcher Routertyp ist empfehlenswert?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Grundsätzlich können wir dir bei der Entscheidung aber helfen.

Menschen, die viel reisen und/oder auf dem Land leben, sollten sich für einen mobilen Router entscheiden. Das Mobilfunknetz am Land ist oft viel schneller als das herkömmliche DSL-Kupferkabelnetz, da man sich beim DSL- bzw. Glasfaserausbau zurzeit eher auf die Ballungsräume konzentriert. Wir haben in einem älteren Beitrag alle Optionen für mobiles Internet vorgestellt.

Menschen, die in urbanen Gegenden leben, empfehlen wir den Kauf eines normalen Routers mit einem normalen DSL- oder (sofern möglich) Glasfaser-Tarifs. In der Stadt ist das Mobilfunknetz öfter überlastet und es kann zu Engpässen kommen. Dieses Problem hat man am Land definitiv nicht.