Mobiler Wlan Router – Das passende Gerät finden

mobiler_wlan_routerMobile Wlan Router gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen. Deswegen ist es sehr wichtig, sich vor dem Kauf entsprechend zu informieren. Wir werden versuchen, dir auf dieser Seite einen Überblick über die Produktpalette zu bieten und geben Tipps zum Kauf.

mobile_wlan_router_bestseller

1. 3G oder 4G (LTE)?

Ein mobiler Wlan Router ist so schnell nicht aus der Fassung zu bringen – außer man ist in einem Gebiet ohne Netzabdeckung. Zugegebenermaßen wird man im Jahr 2015 in Mitteleuropa schwer einen Ort ohne Handynetz finden, trotzdem gibt es einige Dinge, die man beachten muss.

Man unterscheidet zwischen 3G Routern und LTE Routern (LTE Router sind abwärtskompatibel und unterstützen auch 3G). Falls du den Router also an einem Ort verwenden wirst, an dem es kein LTE gibt, solltest du auch nicht unsinnig mehr Geld für einen LTE Router ausgeben und direkt zu einem 3G Router greifen.

Falls du jedoch einer der Glücklichen bist und in einem mit LTE versorgten Gebiet wohnst, empfehlen wir dir einen LTE Router, schließlich ist dieser Mobilfunkstandard viel schneller und die Latenzzeit ist verglichen mit 3G sehr kurz. (Eine genaue Erklärung zu LTE gibt es bei Wikipedia.)

Fazit: Wenn du in einem LTE-Gebiet wohnst, besorge dir einen LTE-Router. In Gebieten ohne LTE reicht ein 3G-Router. Falls du unterwegs bist, empfiehlt sich auch ein LTE-Router, denn mehr und mehr Ortschaften werden an das schnelle 4G-Netz angeschlossen.

>>> Zu den LTE Router Bestsellern >>>

2. Mobiler Wlan Router oder stationärer Wlan Router?

Die nächste Frage, die man sich bei dem Kauf stellen sollte ist: Wo werde ich das Gerät verwenden? Ein mobiler Wlan Router wird von vielen Menschen auch stationär im Haushalt verwendet: Zum Beispiel, wenn das Handynetz schneller ist, als das DSL-Netz.

Zuhause/Stationär: Falls man sicher gehen kann, dass ein mobiler Wlan Router stationär verwendet wird, kann man auf mobile Dinge, wie zB. eine integrierte Batterie, verzichten. Vielleicht möchte man an einen stationären Router auch mal einen PC direkt anschließen und braucht dafür einen LAN-Anschluss? Auch das sollte bedacht werden.

Unterwegs: Wer sicher gehen kann, dass sein mobiler Wlan Router wirklich nur mobil zum Einsatz kommen wird, sollte sich für ein Gerät mit integriertem Akku entscheiden, schließlich kann es schon manchmal vorkommen, dass man im Zug oder Bus keine Steckdose parat hat. Zusätzlich kommen nur Geräte infrage, die klein und transportabel sind: Wer will schon einen klobigen Router mit sich schleppen?

Fazit: Wenn du den Router nur Zuhause verwendest, spielt die Größe, das Gewicht und der integrierte Akku keine Rolle. Sollte dein mobiler Wlan Router aber auch unterwegs für dich da sein, haben die soeben genannten Faktoren jedoch eine wichtige Bedeutung.

3. Marke oder No-Name Produkt?

Wie bei jedem Elektronikeinkauf hat man die Qual der Wahl zwischen dem Premium-Device und einem billigeren China-Gadget. Du solltest wissen, dass ein hoher Preis nicht immer gleich für hohe Qualität steht. Es gibt genügend Billiggeräte, die die High-End Marken in Sachen Leistung um ein vielfaches überbieten.

Fazit: Wir empfehlen dir, dass du beim Kauf viele verschiedene Produkte in Betracht ziehst und ausreichend recherchierst. Außerdem kannst du dir unsere Produktvorstellungen durchlesen und unbedingt die Rezensionen (zB. bei Amazon) durchlesen. Auch die Bestsellerliste ist eine gute Hilfe beim Kauf.

Durch einen Klick auf den folgenden Button kommst du zu den meistverkauften Geräten bei Amazon:

mobile_wlan_router_bestseller