Mobiler Wlan Hotspot – FAQ

mobiler wlan hotspotWas wäre, wenn du in der Bahn sitzen würdest, dringend etwas am Laptop machen wolltest, aber kein Internet hättest? Das wäre schrecklich. Ein mobiler Wlan Hotspot kann überall verwendet werden & du bist immer online. Auf dieser Seite dreht sich alles um das Thema Mobiler Wlan Hotspot. Wir klären die wichtigsten Fragen.

Wie kann ich einen mobilen Wlan Hotspot einrichten?

Das geht entweder mit deinem Smartphone oder mit einem kleinen externen Gerät, welches nur dazu dient, dir eine Internetverbindung zur Verfügung zu stellen.

Mobile Wlan Hotspots gibt es als USB-Stick (Internetstick), den du direkt in deinen Computer steckst oder als kleines externes Gerät.

Hotspot einrichten: Smartphone

Ein Hotspot lässt sich mit dem Smartphone sehr einfach einrichten. Hier findest du eine Anleitung für iOS (iPhone) und eine Anleitung für Android Handys.

iOS Hotspot einrichten: In den Einstellungen findest du die Option „Persönlicher Hotspot“. Unter diesem Menüpunkt kannst du den Wlan Hotspot einschalten & das Hotspot Passwort ändern.

Android Hotspot einrichten: Bei Android ist es genau so einfach wie bei Apple. Rufe die Einstellungen deines Geräts auf und wähle die Option „Tethering & mobiler Hotspot“. Bei manchen Smartphones ist dieser Menüpunkt unter „Mehr…“ versteckt. Durch eine Berührung auf „Mobiler Wlan Hotspot“ startet das Gerät den Hotspot.

Hotspot einrichten: Mobiler Wlan Router

Wenn du statt einem Smartphone lieber auf ein externes Gerät setzt, also auf einen mobilen Wlan Router, geht auch dort die Einrichtung des Wlan-Netzwerkes ganz schnell. Ein mobiler Wlan Hotspot wird meist automatisch erstellt, sobald du den Router zum ersten Mal startest. Das Passwort und den Netzwerknamen findest du in der Bedienungsanleitung oder auf der Rückseite des Routers. In der Bedienungsanleitung steht auch, wo und wie du das Passwort ändern kannst.

Hotspot einrichten: Internetstick

Mit einem Internetstick lässt sich ein Hotspot mindestens genau so schnell einrichten wie mit einem Smartphone. Stick in einen freien USB-Port stecken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Et voilà!

Was ist besser: Smartphone Hotspot oder mobiler Wlan Hotspot (Router)?

Beim Smartphone hast du den großen Vorteil, dass du kein Gerät mehr dazukaufen musst. Das ist praktisch. Du musst aber auch bedenken, dass Handys eigentlich nicht dazu konzipiert sind, ein Wlan Netzwerk zu betreiben. Wenn du also öfter unterwegs ins Internet gehst, empfehlen wir dir dringend einen Internet Stick oder einen kleinen mobilen Wlan Router. Diese haben einen besseren Akku und meist deutlich besseren Empfang. Der Kauf eines solchen Gerätes lohnt sich außerdem auch deswegen, weil es dafür bessere Data-Only Tarife gibt.

Richtigen Hotspot kaufen

Wenn du dich dazu entschieden hast, einen mobilen Wlan Hotspot zu kaufen, hast du die Qual der Wahl zwischen einem UMTS oder einem LTE Router. UMTS erlaubt eine maximale Datengeschwindigkeit von ca. 20 Mbit/s im Download, LTE erlaubt 100 Mbit/s. Mittlerweile sind schon große Gebiete im deutschsprachigen Raum mit LTE versorgt & die Zahl der Nutzer steigt rasant an. Die Vorteile von LTE Routern liegen auf der Hand: Schnellere & bessere Verbindung, weniger Verbindungsabbrüche, besserer Empfang,…

Der richtige Tarif

Es gibt viele Tarife von vielen verschiedenen Anbietern: Für Wenigsurfer, aber auch für Vielsurfer. Dazu haben wir einen separaten Blogbeitrag geschrieben, wo wir alle wichtigen Infos zusammengefasst haben.

Wofür kann man einen Hotspot noch verwenden?

Neben dem klassischen Verwendungszweck (Teilen der Internetverbindung mit anderen Geräten), werden lokale Hotspots oft auch verwendet um eine Datenverbindung zwischen zwei Geräten herzustellen. Viele moderne Kameras haben beispielsweise Wlan eingebaut, um eine schnelle Übertragung von Videos und Fotos zu ermöglichen.

Wenn man sich gerade irgendwo in der Pampa befindet wo es kein stationäres Wlan gibt, kann man schnell mit dem Smartphone oder mit dem mobilen Wlan Router einen Hotspot erstellen. Über diesen können dann, genau so wie in einem Heimnetzwerk, Daten zwischen Geräten ausgetauscht werden.