Mobile Wlan Router Vergleich

  •  
  •   Gerät
  •   Unterstützte Netze
  •   Akkulaufzeit
  •   Geschwindigkeit
  •   Weitere Vorteile
  •   Bewertung
  •   Produkt kaufen
  •   Produktbericht
  • 1. Netgear AC785
  • alle Netze (4G, 3G, 2G)
  • 10 Stunden
  • 150 Mbit/s
  • - informatives Display
    - Einstellungen App für Android und iOS verfügbar
    - viele praktische Features

  • 9,3
  • 2. Huawei E5786
  • alle Netze (4G, 3G, 2G)
  • 10 Stunden
  • 300 Mbit/s
  • - LTE Cat. 6 Unterstützung (bis zu 300 Mbit/s)
    - informativer Bildschirm
    - kann mit Smartphone konfiguriert werden

  • 9,1
  • 3. TP-Link M7310
  • alle Netze (4G, 3G, 2G)
  • 10 Stunden
  • 150 Mbit/s
  • - Adapter für nano SIM enthalten
    - Micro-SD-Slot
    - bis zu 11 Geräte gleichzeitig
    - sehr klein & portabel

  • 9,0
  • 4. TP-Link M7350
  • alle Netze (4G, 3G, 2G)
  • 10 Stunden
  • 150 Mbit/s
  • - Adapter für SIM-Karten enthalten
    - Micro-SD-Slot
    - bis zu 15 Geräte gleichzeitig

  • 8,9
  • 5. LEOX Wlan Router
  • kein Mobilfunkempfänger integriert, Surfstick notwendig
  • 10 Stunden (kann auch als Powerbank verwendet werden)
  • abhängig vom verwendeten Surfstick
  • - kann als Multimedia-Server verwendet werden (mit SD-Karte)
    - mit den meisten Surfsticks kompatibel

  • 8,4

Mobile Wlan Router werden immer populärer – nicht zuletzt deshalb, weil man mit ihnen ein stabiles Netzwerk aufbauen kann. Überall. In der Tabelle präsentieren wir die TOP 5 der mobilen Wlan Router im Mobile Wlan Router Vergleich. Wir zeigen die Vorteile und Nachteile der einzelnen Geräte auf und hoffen, dir bei der Kaufentscheidung helfen zu können.

Preisabfrage: Den aktuellen Preis eines einzelnen Gerätes erfährst du durch einen Klick auf „Bei Amazon ansehen“. Dort gibt es auch nützliche Rezensionen und noch mehr Infos zum Device.

Mobile Wlan Router Vergleich: Was ist bei mobilen Wlan Routern wichtig?

Es gibt einige wichtige Faktoren, die beim Kauf eines solchen Gerätes zu beachten sind. Als 1. Punkt in der Tabelle haben wir die unterstützten Netzwerktypen aufgelistet. Heutzutage ist es für ein mobiles Endgerät fast schon Pflicht, auch LTE zu unterstützen. Im Vergleich zu älteren Mobilfunkstandards hat man hier eine sehr schnelle Verbindung (am Land schneller als DSL) und die Latenzzeiten (siehe Wikipedia, Latenz) sind sehr gering. Wir empfehlen dir, einen Standort-Check zu machen. Somit kannst du in Erfahrung bringen, welche Netze es bei dir Zuhause gibt.

Auch der Akku gehört zu den wichtigen Teilen eines mobilen Wlan Routers. Wer will schon einen „mobilen“ Wlan Router haben, dessen Batterie sofort zu Neige geht? Eine Laufzeit zwischen 8-12 Stunden ist gutes Mittelmaß. Natürlich gibt es auch Geräte, die einen stärkeren Akku verbaut haben.

Neben diesen Punkten gibt es noch die zusätzlichen Features, wie zB. einen integrierten Multimedia-Server. Damit kann man den mobilen Wlan Router als externe Festplatte benutzen. Nachdem man eine SD-Karte eingelegt hat, kann man darauf von anderen Computern im Netzwerk zugreifen – sozusagen eine drahtlose Festplatte zum mitnehmen.

Last but not least empfehlen wir dir einen Blick in die Rezensionen bei Amazon. Echte Käufer schreiben dort ihre Meinung zu speziellen Produkten. Auch unsere Berichte von mobilen Wlan Routern geben einen Einblick darüber, was die Geräte können und was nicht.

Alternativen zum Vergleich

In der obigen Liste vergleichen wir die Top 5 mobilen Wlan Router auf unserer Webseite.

Natürlich findest du noch mehr Geräte bei mobilewlanrouter.net. Wir empfehlen einen Blick in unsere Bestenliste. Dort listen wir alle Geräte (nach Bewertung) auf. Je weiter oben ein Gerät ist, desto besser wurde es von uns bewertet.

Als Alternative dazu gibt es noch unsere Bestsellerliste. Bei den Bestsellern werden die aktuell 10 meistverkauften Geräte bei Amazon.de aufgelistet. Die Geräte werden täglich automatisch aktualisiert.

Bestsellerlisten sind ein guter Ratgeber beim Einkaufen: Bei den Top 10 Listen sind meist Produkte dabei, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Außerdem sind diese Listen auf unserem Blog immer topaktuell.

Was sind die größten Vor- und Nachteile von mobilen Wlan Routern?

Vorteile

Zu den größten Vorteilen eines mobilen Wlan Routers zählt die Portabilität. Mit mobilen Wlan Routern kann man sich, wo auch immer man gerade ist, schnell und unkompliziert ein Wlan Netzwerk aufbauen. Dank immer besseren Akkus sind Laufzeiten von mehr als 10 Stunden (bei Dauerbetrieb) keine Seltenheit mehr.

Neben der Portabilität ist auch die Geschwindigkeit ein Vorteil: Vor allem am Land sind die alten DSL-Leitungen deutlich langsamer als die Verbindung über LTE oder 3G. Daher kann man sich auch überlegen, ob man sich für die eigenen vier Wände einen mobilen Router anschafft.

Die Tarife für mobiles Internet wurden in vielen europäsichen Ländern in den vergangenen Jahren deutlich günstiger. In manchen Ländern, zB. Österreich, gibt es sogar echte Flatrates ohne Drosselung.

Nachteile

Ein Nachteil von mobilen Wlan Routern kann (bei schlechter Netzabdeckung) die Instabilität der Verbindung sein. So kann es in abgelegenen Orten zu Verbindungsabbrüchen kommen.

Da mobile Wlan Router ein Nischenprodukt sind, sind die meisten (Marken-)Geräte oft überteuert. Hier lohnt sich das Vergleichen von Preisen und – wie bereits oben erwähnt – ein Blick in die Bestsellerlisten. Nicht immer sind teure Markenprodukte automatisch die besten Router. Auch billige Geräte können empfehlenswert sein.